Beratung
BERATUNG
Infotelefon 09531/941190
Montag -Freitag 9:30 - 12:30 Uhr
sowie 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag 9:30 - 13:00 Uhr
Vertrauen
VERTRAUEN
- sicheres Bezahlen (SSL-Verschl├╝sselung)
- ab 10€ Warenwert kostenloser
  Versand innerhalb Deutschlands
Login / Registrierung
Warenkorb Warenkorb 0 Artikel
Home

Widerrufsrecht für Verbraucher (jede natuerliche Person, die ein Rechtsgeschaeft zu Zwecken abschließt, die ueberwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden koennen.)

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gruenden diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist betraegt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Befoerderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuueben, muessen Sie uns

(STASTNY Mode Schuhe Sport Alexander und Claudia Stastny OHG

Rudolf-Diesel-Str. 1

96106 Ebern

info@stastny-mode.de

Tel: 09531-941190

Fax: 09531-941191)

mittels einer eindeutigen Erklaerung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie koennen dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklaerung auch auf unserer Webseite (www.stastny-mode.de/Widerrufsformular) elektronisch ausfuellen und uebermitteln. Machen Sie von dieser Moeglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzueglich (z.B. per E-Mail) eine Bestaetigung über den Eingang eines solchen Widerrufs uebermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausuebung des
Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusaetzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, guenstigste Standardlieferung gewaehlt haben), unverzueglich und spaetestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurueckzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rueckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der urspruenglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdruecklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rueckzahlung Entgelte berechnet. Wir koennen die Rueckzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurueckerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurueckgesandt haben, je nachdem, welches der fruehere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzueglich und in jedem Fall spaetestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns zurueckzusenden oder zu uebergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Ruecksendung der Waren. Sie muessen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Pruefung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurueckzufuehren ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts bei:

·        Vertraegen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Beduerfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

·        Vertraegen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben koennen oder deren Verfallsdatum schnell ueberschritten wuerde;

·        Vertraegen zur Lieferung alkoholischer Getraenke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber fruehestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden koennen und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhaengt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;

·        Vertraegen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Vertraegen

Vorzeitiges Erloeschen des Widerrufsrechts bei:

·        Vertraegen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gruenden des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rueckgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

·        Vertraegen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Guetern vermischt wurden;

·        Vertraegen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

·        Vertraegen über den Kauf digitaler Inhalte, die sich auf einem koerperlichen Datentraeger befinden, soweit der Kunde ausdruecklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausfuehrung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und der Kunde seine Kenntnis davon bestaetigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit dem Beginn der Ausfuehrungen des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.